Home
Heidrun Seeger
Biografie
Filmografie
Reisen
Madagaskar
Mongolei

Madagaskar 1994

Ein Traum geht in Erfüllung. Endlich liegt sie zum Greifen nahe vor uns - die rote Insel im Indischen Ozean.

Vor ca. 100 Mio. Jahren spaltet sie sich vom afrikanischen Kontinent ab, liegt rund 400 km vor der afrikanischen Ostküste, südlich des Äquators. Die unvorstellbare Vielfalt einzigartiger Tier- und Pflanzenarten verdankt die Insel dieser frühen Abspaltung vom Festland und der späten Besiedlung. Vor ca. 1000 Jahren kamen die ersten Bewohner aus dem afro-indonesischen Raum auf die viertgrößte Insel der Welt.

1896 wurde Madagaskar zur französischen Provinz erklärt. Bis 1960 währte die Kolonialzeit und 1972 entstand die sozialistische "demokratische Republik Madagaskar".

Unsere Trauminsel zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Naturkatastrophen und die Not der Bevölkerung führen zu einer weitestgehenden Vernichtung des tropischen Regenwaldes. Und dennoch - wir sind dem Charme der Menschen und der verbliebenen Schönheit erlegen. Doch ob Madagaskar noch eine Chance zum Überleben hat - die Experten bezweifeln es.

daraus entstanden u.a.:

  • "Madagaskar, Gesichter einer Insel", 33 Minuten, ausgezeichnet mit dem Toura d'Or 1994
  • ’Voxtours’ Madagaskar, 30 Minuten, VOX 199

Beiträge für den Kinderweltspiegel

Autoren: Heidrun Seeger / Rainer Kling, Kamera: Rainer Kling / Ton und Schnitt: Birgit Köster

Produktion: Kaos Film- und Video Team, Köln