Home
Heidrun Seeger
Biografie
Filmografie
Reportagen
Mediation
Casting
Reisen
Fotoalbum
Peter Strotmann


Filmografie

  • WDR 1989:  ‚Zu Gast im Knast für psychisch Kranke‘, Landesspiegel Köln, 45 MinutenWDR 1990: Herstellung eines Computer-Animationsfilms (‚Du hast angefangen, nein Du....’, 5 Min.), Sendung mit der Maus
  •  ‚Kölner Filmfest / NRW‘ 1990: Herstellung eines Kinotrailers/ Organisation des Filmfestes
  • WDR 1991: redaktionelle Konzeption und Realisation des vierteiligen Familienmagazins ‚Geschichten vom Alltag‘ (á 60 Minuten)
  • WDR 1991/92: redaktionelle Konzeption und Realisation 10 weiterer Folgen á 30 Minuten, in Zusammenarbeit mit dem ‚Kaos Film- und Video Team Köln‘
  • WDR 1993/94: redaktionelle Mitarbeit, Gästerecherche und Realisation div. Einspieler für ‚1000 Hertz‘, wöchentliches, aktuelles, politisches Live-Magazin
  • Kaos Film- und Videoteam Köln’ 1994: Reisebericht „Madagascar, Gesichter einer Insel“,  33 Minuten, ausgezeichnet mit dem „Toura d’Or „1994;  Voxtours Madagascar, 30 Minuten, Magazinbeiträge für den  WDR Kinderweltspiegel
  • Bundesanstalt für Arbeit 1994 / 95: Konzeption und Realisation der mehrteiligen Serie ’Adim, Adim‘ im Auftrag der BfA zur beruflichen Information ausländischer Jugendlicher in Deutschland, Produktion: Kaos Film- und Video Team Köln,
  • Vox 1995: ‚Voxtours’ Mongolei; 45 Minuten, Produktion : Kaos Film- und Video Team Köln
  • WDR 1995-1998: div. Kurzfilme/Reportagen für den WDR-Mausclub, Produktion: Werk 3
  • WDR/arte 1996: ‚Die Karawane der Tuwiner‘, Dokumentarfilm, 45 Minuten, Produktion:  Kaos Film- und Video Team Köln,
  • WDR 1996: ‚Sain Bainuu – Willkommen in der Mongolei‘, 30 Minuten, Feature (Mongolei) für das Schulfernsehen, ‚Entdeckungen’, 45 Minuten, (eine literarische Annäherung an die Mongolei), Kulturedaktion, Produktion: ‚Kaos Film- und Video Team Köln‘
  • WDR 1996: ‚Im Zweifel für den Glauben‘, Feature,  30 Minuten, Red. Gott und die Welt
  • WDR 1996: Kurzfilme für den Kinderweltspiegel
  • WDR 1998/99: div. Beiträge für das Kinder- und Jugendfernsehen (‚KinderZeit Mobil’)
  • WDR 1999: Konzeption/ Realisation einer 30minütigen Weihnachtssendung von Kindern für Kinder für das Kinderprogramm des WDR
  • WDR 2000: ‚Frühlingsgefühle...und die erste Liebe‘, Kinderfernsehen, 30 Min., 20.03.2000
  • ARD 2000-2001: div. Kinder-Interviews mit Politikern aus und in dem Reichstag, (WDR, Morgenmagazin)
  • WDR 2002: ‚Wenn nichts mehr hilft...’. Langzeitbeobachtung einer Frau, die eine Ausbildung zur Heilerin macht, Gott und die Welt, 30 Min, 17.11.02
  • WDR/arte 2002:  ‚Die Würze des Lebens‘, Eine kleine Kulturgeschichte des Salzes, 42 Min.,‚Weiße Ernte, Dok. über Salzbauern in der Bretagne, 53 Min., (Themenabend Salz, Produktion SchnittstelleGmbH) 1.09.02
  • WDR 2003 ‚Unser Chef ist die Sonne‘, ‚Albatros’ 28 Min., 08.02.03 (Salzbauern in der Bretagne, Produktion: SchnittstelleGmbH)
  • ARD 2004: ‚Barfuss im Salz’, Länder, Menschen, Abenteuer, 45 Minuten,  
  • RTL II 2004: ‚Retter im Einsatz’, Reportage über die Wache 1 der Feuerwehr Duisburg, (Details)
  • Sat 1 2004: ‚Kämpf um deine Frau’, Einspieler für die Show (Rückblicke: Kandidaten, die das Camp verlassen mussten) 
  • WDR 1991/92: redaktionelle Konzeption und Realisation 10 weiterer Folgen á 30 Minuten, in Zusammenarbeit mit dem ‚Kaos Film- und Video Team Köln‘
  • WDR 1993/94: redaktionelle Mitarbeit, Gästerecherche und Realisation div. Einspieler für ‚1000 Hertz‘, wöchentliches, aktuelles, politisches Live-MagazinKaos Film- und Videoteam Köln’
  • 1994: Reisebericht „Madagascar, Gesichter einer Insel“,  33 Minuten, ausgezeichnet mit dem „Toura d’Or „1994;  Voxtours Madagascar, 30 Minuten, Magazinbeiträge für den  WDR Kinderweltspiegel
  • Bundesanstalt für Arbeit 1994 / 95: Konzeption und Realisation der mehrteiligen Serie ’Adim, Adim‘ im Auftrag der BfA zur beruflichen Information ausländischer Jugendlicher in Deutschland, Produktion: Kaos Film- und Video Team Köln
  • Vox 1995: ‚Voxtours’ Mongolei; 45 Minuten, Produktion : Kaos Film- und Video Team Köln
  • WDR 1995-1998: div. Kurzfilme/Reportagen für den WDR-Mausclub, Produktion: Werk 3
  • WDR/arte 1996: ‚Die Karawane der Tuwiner‘, Dokumentarfilm, 45 Minuten, Produktion:  Kaos Film- und Video Team Köln
  • WDR 1996: ‚Sain Bainuu – Willkommen in der Mongolei‘, 30 Minuten, Feature (Mongolei) für das Schulfernsehen, ‚Entdeckungen’, 45 Minuten, (eine literarische Annäherung an die Mongolei), Kulturedaktion, Produktion: ‚Kaos Film- und Video Team Köln‘
  • WDR 1996: ‚Im Zweifel für den Glauben‘, Feature,  30 Minuten, Red. Gott und die WeltWDR
  • 1996: Kurzfilme für den Kinderweltspiegel WDR 1998/99: div. Beiträge für das Kinder- und Jugendfernsehen (‚KinderZeit Mobil’)
  • WDR 1999: Konzeption/ Realisation einer 30minütigen Weihnachtssendung von Kindern für Kinder für das Kinderprogramm des WDR
  • WDR 2000: ‚Frühlingsgefühle...und die erste Liebe‘, Kinderfernsehen, 30 Min., 20.03.2000
  • ARD 2000-2001: div. Kinder-Interviews mit Politikern aus und in dem Reichstag, (WDR, Morgenmagazin)
  • WDR 2002: ‚Wenn nichts mehr hilft...’. Langzeitbeobachtung einer Frau, die eine Ausbildung zur Heilerin macht, Gott und die Welt, 30 Min, 17.11.02
  • WDR/arte 2002:  ‚Die Würze des Lebens‘, Eine kleine Kulturgeschichte des Salzes, 42 Min.,‚Weiße Ernte, Dok. über Salzbauern in der Bretagne, 53 Min., (Themenabend Salz, Produktion SchnittstelleGmbH) 1.09.02
  • WDR 2003 ‚Unser Chef ist die Sonne‘, ‚Albatros’ 28 Min., 08.02.03 (Salzbauern in der Bretagne, Produktion: SchnittstelleGmbH)ARD 2004: ‚Barfuss im Salz’, Länder, Menschen, Abenteuer, 45 Minuten,  
  • RTL II 2004: ‚Retter im Einsatz’, Reportage über die Wache 1 der Feuerwehr Duisburg, (Details)
  • Sat 1 2004: ‚Kämpf um deine Frau’, Einspieler für die Show (Rückblicke: Kandidaten, die das Camp verlassen mussten)